Gratis bloggen bei
myblog.de

-----------------------Kapitel 9----------------------------------

Meine Beine wurden zu Pudding ich sie knickten ein , Georg fing mich grade noch so mit mühe und not auf "Sabrina, was ist loss warte ich targe dich rein ."Meine Mutter stand an der Tür und sagte zu ihm "dancke das du gekommen bist ,das war noch garde im richtigen Moment bringast du sie in ihr Zimmer ?"Georg nickte ihr zu "Ja,mache ich ,ich bringe sie hoch." Ich wehrte mich heftig dagegen weil ich ja schließlich selber laufen konnte aber "man Georg lass mich runter ich kann selber laufen "ich habe getretten damit er mich nicht mehr targen konnte doch das half alles nichts ."Ja ,sabrina man sieht das du selber laufen kannst und was war das grade am Gartentor "zickte er mich an ,er mochte es garnicht wenn man ihm wiedersprach aber das tat ich so eben .Er trug mich also die Treppe rauf und legte mich in mein Bett , ich weihnte immer noch das merkte ich aber erst jetzt als ich wieder im Bett lag ."Willst du reden ?"ich schaute ihn mit einen grimigen Blick an "nein "schluchste ich .Er lag jetzt neben mir in meinen Bett er strich mir übers Haar und er nahm mich in den Arm und er küsste mich immer wieder irgendwann schliefen wir beide Arm in Arm ein .

Morgens wurden wir von vier gestalten geweckt ich konnte nicht erkenn wer es war , als ich richtig wach wurde sah ich es waren Bill,Tom, Gustav und Jana ."Hey , ihr beiden aufstehen heut ist ein schöner tag also raus aus den Federn"sagte Tom und riss das Rollo hoch .Gustav ries mir die decke weg und nun wachte auch Georg auf "was ist hier den loss?" fargte er noch im halbschlaf "das weis ich auch nicht "sagte ich zu ihm .Die vier standen dort vor uns "so was ist jetzt wir wollen loss "sagte Bill ungeduldig und konnte mal wieder nicht still stehen ."Wohin , woll ihr denn ?"fragte ich ganz erstaunt ."Hast du Sabrina noch nicht erzählt wir wollten doch in den Freizeitpark "fragte Jana ganz erstaunt "Oh, es ist gestern etwas passiert ,da habe ich es wohl vergessen " runzelte sich Georg die Stirn."Ja, also Säbs ja wir wollten dich einladen mit in den Freizeitpark zu kommen ."sagte George zu mir "ja jetzt weis ich es auch ist ne coole ideaber ich darf doch eigendlich garnict raus nur wenn mien Eltern mitkommen ,"sagte ich trauig .


So vergingen ein paar Monate die Jungs waren ca. 2-3 mal die Woche zu hause Jana und ich und Jojo verbarchten viel zeit zu sammen .Ich war immer noch mit Georg zusammen es war einfach nur total toll mit ihm .Heute würden sie alle wieder dar sein ,Jana und ich freuten uns schon total drauf in der Schule waren wir total hibellig das wir sogar aus den Unterricht geflogen sind ,was die Lehrer nicht gut fanden.
Endlichh klingelte es zum Schulschluss.Jana und ich kuckten uns an und sprangen auf Jana schrie "wer als erstes an der Bushalte stelle ist ." Das lies ich nartülich nicht auf mir sitzen ,wir stürmten als erstes aus der Klasse und ich hörte nur noch unseren Lehrer sagen "diese jugend heutzutage ."Wir rannten die große Treppe hinuter in Richtung Bushaltestelle und kammen fast zeitgleich an ihr an .Ich war nur ein paar Sekunden später da ."Ich glaube Säbs du musst mir heute jeden Wunsch erfüllen den ich habe " sagte Jana nur mit einen fetten Grinsen im Gesicht ,ich schaute sie nur vielsagend an "ja ,ok aber nicht alles ,ok" sie nickt und war einferstanden .Da kamm auch schon der Bus ,ich fuhr heut mit nach Jana nach Hause .Wir quetschten uns in den überfüllten Bus und fuhren in richtung Jana .
Endlich stoppte der Bus an der Bushaltestelle die fast gegenüber von denn Haus der Kaulitz lag .Die Tür des Buses schwengte auf und wir stigen aus ,dieses mal sagte ich zu ihr wer als ertes im Wohnzimmer ist .Und es ging los ihre Mutter stand schon an der Tür die offen stand wir ranten los ,das mit vorhin wollte ich einfach nicht auf mir sitzen lassen ,ich führte dieses mal um eine Kopflänge als ich jemand "Sabrina" rufen hörte ,und noch der stimmen "Jana" in meinen Kopf ratterte es jetzt die vier sollten doch erst heut Abend kommen aber sie waren schon dar .Ich war grade an der Haustür angekommen da überhollte mich Jana sie rannte ins Wohnzimmer direckt in die Arme von Tom und Bill und nartürlich nicht zu vergessen auch in Gustavs. Georg schnitt mir den weg ab und ich musste erst mal zu bremsen kommen ,er nahm mich erst mal ganz fest in den Arm und küsste mich innig."Ähm ,darf ich euch unterbrchen "sagte eine ruhige Stimme zu uns wir kuckten uns um es war Jana "Tja ,Säbs ich glaube du hast schon wieder verlorren." "Warum verloren ?"fragten vier neuggierige Gesichter uns gleich wir erzählten ihnen alles. Dann begrüsste ich erst mal Tom ,Bill und Gustav ich nahm sie alle ganz fest in den Arm .
Nach langer Zeit stehen kam Simone hinein die Mutter von Bill und Tom "ich glaub jetzt braucht ihr erst mal etwas zu essen ,ihr seit alle bestimmt hungrig ,oder etwa nicht ?" Und erst jetzt merkte ich erst das mein Magen knurte .Wir setzten uns an den großen Tisch und hampelten erst mal rum ."So,jetzt bruhingt euch erst mal und esst die Nudeln." sagte Simone zu uns allen .Bill,Tom,Gustav und George erzählten was sie so erlebt hatten .Da schrie Bill dazwischen "ich habe besser wir haben einen neuen Song geschreiben "Jana und ich schauten uns an, und warfen wir ein "und dürfen wir ihn mal hören?" "Tja ,das ist ja unser problem es giebt zwei Bass-stimmen "veruchte Bill mit vollem Mund zu sagen "ja und da haben wir gedacht also wir alle befor wir jemand anderen dafür suchen dachten wir das du die vieleicht spilen könntest "vollendete Gustav den Satz ."Ich soll was ?"hustete ich denn ich verschlugte mich an einer Spagetti. "Ich soll die zweite Stimme spielen ,dann muss ich ja mit auf die Bühne und so." "ähm ja ,das musst du wohl und wir würden uns total freuen "warf Tom ein .Alle schauten mich fargend an "was ist ,das geht nicht so einfach was ist mit der schule und so ?"sagte ich zu ihnen. "Ja ,das regeln wir schon ",sagte Bill zu mir ."Ja ich würde ja gerne aber ..." "aber?"fragten Jana,Siomne,Tom ,Bill,Gustav und George ."Ja,also während ihr weg wart habe ich nartürlich geübt und da ist mir der Verstärcker durchgeknallt und ich habe mich so erschrocken das mir der E-Bass runter gefallen ist ,und jetzt schrott ist." " dir ist was passiert " fragten alle ganz endsetzt ."ähm ,ja und ich habe kein Geld um mir einen Neuen zu Kaufen ,"antwortet ich schüchtern ."Hey ,Säbs ich hab da ne idee ich habe noch einen Alten Verstärcker und auch nen E-Bass du bekommst ihn und dafür tritts du mit uns auf und auf der nächsten Tour und spielst das Lied also die zweit Stimme ."grinste Georg voller hoffnung."Das ist doch mal nen angebot oder nicht ?" fragte mich Tom ."Ja ,aber muss erst meine Eltern fragen ob ich darf ,dann ok ich machs ,aber nur weil ihr es seit."Alle fingen sich mega an zu freuen Bill sprang auf "du bist die beste wir könne ja gleich anfangen "und nahm mich erst mal in den Arm."Nee ,du das geht net meine Eltern die muss ich erst mal fragen.""Nee,musst du nicht das haben wir schon getan ,sie haben ja gesagt .""Ihr habt was getan ,ohh man ihr seit einfach verrückt ."So verging ein ganzer Nachmittag mit Proben und so was man halt so alles machen musste.
Gegen sechs uhr musste ich zu hause sein es war noch hell also beschloss ich eben die zwei Starßen weiter zu laufen ."So jungs ich muss dann wohl gehen ,wir sehen uns morgen oder so." Georg wollte mich bringen aber ich konnte ja schon allein gehen "Ohh ,nö Säbs du sollst noch nicht gehen "quengelte er "doch ich muss ich verabschiedet mich also und versprach allen das ich anrufen würde wenn ich zu hause bin ,weil ich so eine Feldweg laufen musste und sie sich einfach zu viel sorgen machten um mich
.Start.
.Kontakt.
.Gästebuch.
.Pageseite.
.Pageseite.
.Pageseite.
.Pageseite.
.Pageseite.
.Pageseite.

.Host.
.Designer.
.Picture.

-----------------------Kapitel 9----------------------------------

Meine Beine wurden zu Pudding ich sie knickten ein , Georg fing mich grade noch so mit mühe und not auf "Sabrina, was ist loss warte ich targe dich rein ."Meine Mutter stand an der Tür und sagte zu ihm "dancke das du gekommen bist ,das war noch garde im richtigen Moment bringast du sie in ihr Zimmer ?"Georg nickte ihr zu "Ja,mache ich ,ich bringe sie hoch." Ich wehrte mich heftig dagegen weil ich ja schließlich selber laufen konnte aber "man Georg lass mich runter ich kann selber laufen "ich habe getretten damit er mich nicht mehr targen konnte doch das half alles nichts ."Ja ,sabrina man sieht das du selber laufen kannst und was war das grade am Gartentor "zickte er mich an ,er mochte es garnicht wenn man ihm wiedersprach aber das tat ich so eben .Er trug mich also die Treppe rauf und legte mich in mein Bett , ich weihnte immer noch das merkte ich aber erst jetzt als ich wieder im Bett lag ."Willst du reden ?"ich schaute ihn mit einen grimigen Blick an "nein "schluchste ich .Er lag jetzt neben mir in meinen Bett er strich mir übers Haar und er nahm mich in den Arm und er küsste mich immer wieder irgendwann schliefen wir beide Arm in Arm ein .

Morgens wurden wir von vier gestalten geweckt ich konnte nicht erkenn wer es war , als ich richtig wach wurde sah ich es waren Bill,Tom, Gustav und Jana ."Hey , ihr beiden aufstehen heut ist ein schöner tag also raus aus den Federn"sagte Tom und riss das Rollo hoch .Gustav ries mir die decke weg und nun wachte auch Georg auf "was ist hier den loss?" fargte er noch im halbschlaf "das weis ich auch nicht "sagte ich zu ihm .Die vier standen dort vor uns "so was ist jetzt wir wollen loss "sagte Bill ungeduldig und konnte mal wieder nicht still stehen ."Wohin , woll ihr denn ?"fragte ich ganz erstaunt ."Hast du Sabrina noch nicht erzählt wir wollten doch in den Freizeitpark "fragte Jana ganz erstaunt "Oh, es ist gestern etwas passiert ,da habe ich es wohl vergessen " runzelte sich Georg die Stirn."Ja, also Säbs ja wir wollten dich einladen mit in den Freizeitpark zu kommen ."sagte George zu mir "ja jetzt weis ich es auch ist ne coole ideaber ich darf doch eigendlich garnict raus nur wenn mien Eltern mitkommen ,"sagte ich trauig .


So vergingen ein paar Monate die Jungs waren ca. 2-3 mal die Woche zu hause Jana und ich und Jojo verbarchten viel zeit zu sammen .Ich war immer noch mit Georg zusammen es war einfach nur total toll mit ihm .Heute würden sie alle wieder dar sein ,Jana und ich freuten uns schon total drauf in der Schule waren wir total hibellig das wir sogar aus den Unterricht geflogen sind ,was die Lehrer nicht gut fanden.
Endlichh klingelte es zum Schulschluss.Jana und ich kuckten uns an und sprangen auf Jana schrie "wer als erstes an der Bushalte stelle ist ." Das lies ich nartülich nicht auf mir sitzen ,wir stürmten als erstes aus der Klasse und ich hörte nur noch unseren Lehrer sagen "diese jugend heutzutage ."Wir rannten die große Treppe hinuter in Richtung Bushaltestelle und kammen fast zeitgleich an ihr an .Ich war nur ein paar Sekunden später da ."Ich glaube Säbs du musst mir heute jeden Wunsch erfüllen den ich habe " sagte Jana nur mit einen fetten Grinsen im Gesicht ,ich schaute sie nur vielsagend an "ja ,ok aber nicht alles ,ok" sie nickt und war einferstanden .Da kamm auch schon der Bus ,ich fuhr heut mit nach Jana nach Hause .Wir quetschten uns in den überfüllten Bus und fuhren in richtung Jana .
Endlich stoppte der Bus an der Bushaltestelle die fast gegenüber von denn Haus der Kaulitz lag .Die Tür des Buses schwengte auf und wir stigen aus ,dieses mal sagte ich zu ihr wer als ertes im Wohnzimmer ist .Und es ging los ihre Mutter stand schon an der Tür die offen stand wir ranten los ,das mit vorhin wollte ich einfach nicht auf mir sitzen lassen ,ich führte dieses mal um eine Kopflänge als ich jemand "Sabrina" rufen hörte ,und noch der stimmen "Jana" in meinen Kopf ratterte es jetzt die vier sollten doch erst heut Abend kommen aber sie waren schon dar .Ich war grade an der Haustür angekommen da überhollte mich Jana sie rannte ins Wohnzimmer direckt in die Arme von Tom und Bill und nartürlich nicht zu vergessen auch in Gustavs. Georg schnitt mir den weg ab und ich musste erst mal zu bremsen kommen ,er nahm mich erst mal ganz fest in den Arm und küsste mich innig."Ähm ,darf ich euch unterbrchen "sagte eine ruhige Stimme zu uns wir kuckten uns um es war Jana "Tja ,Säbs ich glaube du hast schon wieder verlorren." "Warum verloren ?"fragten vier neuggierige Gesichter uns gleich wir erzählten ihnen alles. Dann begrüsste ich erst mal Tom ,Bill und Gustav ich nahm sie alle ganz fest in den Arm .
Nach langer Zeit stehen kam Simone hinein die Mutter von Bill und Tom "ich glaub jetzt braucht ihr erst mal etwas zu essen ,ihr seit alle bestimmt hungrig ,oder etwa nicht ?" Und erst jetzt merkte ich erst das mein Magen knurte .Wir setzten uns an den großen Tisch und hampelten erst mal rum ."So,jetzt bruhingt euch erst mal und esst die Nudeln." sagte Simone zu uns allen .Bill,Tom,Gustav und George erzählten was sie so erlebt hatten .Da schrie Bill dazwischen "ich habe besser wir haben einen neuen Song geschreiben "Jana und ich schauten uns an, und warfen wir ein "und dürfen wir ihn mal hören?" "Tja ,das ist ja unser problem es giebt zwei Bass-stimmen "veruchte Bill mit vollem Mund zu sagen "ja und da haben wir gedacht also wir alle befor wir jemand anderen dafür suchen dachten wir das du die vieleicht spilen könntest "vollendete Gustav den Satz ."Ich soll was ?"hustete ich denn ich verschlugte mich an einer Spagetti. "Ich soll die zweite Stimme spielen ,dann muss ich ja mit auf die Bühne und so." "ähm ja ,das musst du wohl und wir würden uns total freuen "warf Tom ein .Alle schauten mich fargend an "was ist ,das geht nicht so einfach was ist mit der schule und so ?"sagte ich zu ihnen. "Ja ,das regeln wir schon ",sagte Bill zu mir ."Ja ich würde ja gerne aber ..." "aber?"fragten Jana,Siomne,Tom ,Bill,Gustav und George ."Ja,also während ihr weg wart habe ich nartürlich geübt und da ist mir der Verstärcker durchgeknallt und ich habe mich so erschrocken das mir der E-Bass runter gefallen ist ,und jetzt schrott ist." " dir ist was passiert " fragten alle ganz endsetzt ."ähm ,ja und ich habe kein Geld um mir einen Neuen zu Kaufen ,"antwortet ich schüchtern ."Hey ,Säbs ich hab da ne idee ich habe noch einen Alten Verstärcker und auch nen E-Bass du bekommst ihn und dafür tritts du mit uns auf und auf der nächsten Tour und spielst das Lied also die zweit Stimme ."grinste Georg voller hoffnung."Das ist doch mal nen angebot oder nicht ?" fragte mich Tom ."Ja ,aber muss erst meine Eltern fragen ob ich darf ,dann ok ich machs ,aber nur weil ihr es seit."Alle fingen sich mega an zu freuen Bill sprang auf "du bist die beste wir könne ja gleich anfangen "und nahm mich erst mal in den Arm."Nee ,du das geht net meine Eltern die muss ich erst mal fragen.""Nee,musst du nicht das haben wir schon getan ,sie haben ja gesagt .""Ihr habt was getan ,ohh man ihr seit einfach verrückt ."So verging ein ganzer Nachmittag mit Proben und so was man halt so alles machen musste.
Gegen sechs uhr musste ich zu hause sein es war noch hell also beschloss ich eben die zwei Starßen weiter zu laufen ."So jungs ich muss dann wohl gehen ,wir sehen uns morgen oder so." Georg wollte mich bringen aber ich konnte ja schon allein gehen "Ohh ,nö Säbs du sollst noch nicht gehen "quengelte er "doch ich muss ich verabschiedet mich also und versprach allen das ich anrufen würde wenn ich zu hause bin ,weil ich so eine Feldweg laufen musste und sie sich einfach zu viel sorgen machten um mich

Gratis bloggen bei
myblog.de